Test-Tussen

Produktests und mehr ~ *Beauty *Lifestyle *Food

Holo-Stripes von Essence

Einen wunderschönen 2. Weihnachtsfeiertag, Ihr lieben Menschen da draußen 🎄

 

Okay, er ist auch schon wieder rum.. und ich habe für Euch die Holo-Stripes von Essence getestet.

Ich hatte sie mir schon vor längerer Zeit gekauft, hab mich aber, ehrlich gesagt, vor der Fisselarbeit gedrückt. 😁

Am Anfang war die Fummelei…

Nun denn, es war alles nur halb so schlimm.
hs1Am Anfang war es tatsaechlich etwas tricky, den Anfang des Stripes zu finden. Ich muss gestehen, irgendwann hat mich die Geduld verlassen und ich hab dann einfach irgendwo solange zur Seite mit den Fingernägeln gekratzt, bis ich einen greifbaren Teil in der Hand hatte.

Dann konnte es losgehen. Erst den Unterlack, dann ein bischen French in rot (The Darks, Nr. 15 red i am)und den Stripe am Nagelrand angelegt.
Meine Befürchtungen wurden NICHT wahr! Der Stripe hat sich makellos und total gerade über den Nagel gelegt. Total grandios.
Da ich Rechtshänder bin, hatte ich erwartet, Problem bei der rechten Hand zu bekommen, aber auch hier, absolut kein Problem.
Ich habe den Stripe immer auf der Rolle gelassen und das Ende jeweils mit der Nagelschere abgeschnitten.

hs…und dann?

Danach mit einem Glitzerlack (winter?wonderful, Nr. 01 a winter’s tale) für das entsprechende Winterweinachtsoutfit drüber und zum Schluss noch den Gel-TopCoat.

Ich bin mit dem Ergebnis mehr als zufrieden.

 

 

FAZIT zu Holo-Stripes von Essence: yippiieehh! Viel einfacher, als es zunächst den Anschein macht.

Kommentar verfassen