Test-Tussen

Produktests und mehr ~ *Beauty *Lifestyle *Food

Tchibo Black and White Kaffee

Hallo Ihr Lieben,

ich durfte über trnd den neuen Tchibo Black and White Kaffee testen.

tchibo

Vor ca. einer Woche kam das Paket und war voller kleinen Proben, die ich auf der Arbeit verteilt habe und zwei Packungen von jeweils 250 gr.

Was ist an dem Black and White Kaffee von Tchibo anders?

Der Kaffee ist aus hellen und dunklen Arabica Kaffeebohnen hergestellt und soll daher ein besonderes kräftiges Aroma auch bei Milchkaffee behalten. Durch schonenede Langzeitröstung ist der Kaffee säurefrei.

Ich trinke meinen Kaffee immer mit Milch und Zucker und mich hat daher besonders interessiert, ob der Kaffeegeschmack bei dem Milchzusatz wirklich weiterhin sein volles Aroma erhält.

tschibo2

Ich war ehrlich gesagt nicht besonders überzeugt von diesem Versprechen. Ich hab dann erstmal den normalen Kaffee (hier Melitta) mit dem B&W Kaffee verglichen. Wenn Ihr das rechte Bild groß macht, könnt Ihr den Unterschied sehen. Der dunklere Kaffee oben auf dem Löffel ist Tchibo, der Untere der Melitta. Wobei der Melitta auch schwarz ist. Der sieht durch das Blitzlicht jetzt nur so hell aus. Trotzdem kann man einen Unterschied sehen.

 

Den nächsten Unterschied merkt man, wenn man den Kaffee kocht. Er riecht viel intensiver als andere Markenkaffee.

Und dann kam der ultimative Test: Bleibt das Aroma beim Hinzufügen von Milch.

Und JA, es bleibt. Ich habe noch nie Milchkaffee mit soviel Kaffeegeschmack getrunken. Ich muss ehrlich sagen, dass ich dachte: okay, alle die, die den Kaffee schwarz trinken, werden ihn mit Sicherheit nicht mögen. Das kann doch keiner runterkriegen 😀

Aber es war nicht so. Meine Schwarz-Kaffeetrinker fanden ihn alle toll.

FAZIT: Tchibo Black and White Kaffee hat wirklich ein vollmundiges Aroma, auch wenn man seinen Kaffee mit Milch (und Zucker) trinkt. Wer allerdings den Kaffeegeschmack nicht wirklich mag, sollte entweder weniger Pulver nehmen oder einen anderen Kaffee trinken.

 

PS: den Kaffee gibt es in Pulverform, Pads, ganze Bohnen und Cafissimo Kapseln


4 comments

    • nina

      Danke dir 🙂
      Ich trink meistens auch nur auf der Arbeit Kaffee. Unterwegs oder in nem Cafe trink ich auch meistens Latte Macchiato 😀

  1. Ich bin heute im Zug mit dem Smartphone am Kommentieren. Dabei fällt mir auf, dass die responsive Darstellung eures Themes in meinem Android -Browser nicht ganz sauber ist. In der Senkrecht -Darstellung geht es gar nicht ohne Links -Rechts-Scrollen, und auf dem waagerechten Display kommt vor allem die Kategorien -Ansicht nicht ohne Links -Rechts -Verschieben aus. Darüber hinaus gefällt mir das Layout jedoch – besonders die nicht 08/15, aber dennoch klare Benennung der Menupunkte – auch wenn der Inhalt mich aktuell nicht so reizt ( so bin ich z.B. per se kein Kaffeetrinker…)

    Liebe Grüße,
    Kathi Keinstein

  2. Erstaunlich, dass das tatsächlich funktioniert. Ich hätte nämlich auch gedacht, er schmeckt dann entweder schwarz nicht gut oder mit Milch nicht so gut wie versprochen.

Kommentar verfassen